Zum Inhalt fortfahren


KonfiCastle

Come to where Konfi-Life is…

Konfi-Castles sind:

1. Jesus-orientiert

Die frohe Botschaft wird einladend und erlebnis-orientiert weitergesagt und gelebt. Wir möchten, dass Jugendliche die Liebe Gottes für sich entdecken oder vertiefen und mit einer Antwort reagieren.

2. Beziehungs-fokussiert

Konfi-Castle ist ein Dienst des CVJM für die Konfir­mandinnen und Konfirmanden sowie die Kirchenge­meinden. Ehren- und hauptamtlich Mitarbeitende in CVJM und Kirchengemeinden hören und lernen von einander und arbeiten miteinander.

3. Jugendkultur-aufnehmend

Das Programm spricht in einer attraktiven Weise Jugendliche an, um sie für die Gemeinde und den Glauben zu interessieren bzw. zu gewinnen. Wir wollen helfen, dass die Konfirmandinnen und Konfirmanden mit guten Erinnerungen an ihre Konfirmandenzeit zurückdenken.

4. Zukunft-bauend

Konfi-Castle ermutigt Jugendliche ihren Glauben auch nach der Konfirmation bewusst zu gestalten. Konfi-Castle ermöglicht Konfirmanden und Gemeinden CVJM-Jugendarbeit kennen zu lernen und anzuwenden.

Was kann Konfi-Castle bringen?

  • neue geistliche Impulse
  • neue Ideen für Spiel, Freizeit und Verkündigung
  • Motivation zur Weiterarbeit vor Ort
  • neue Lieder, Freude am Singen und an der Musik
  • Konfi-Castle bringt Jugendlichen den CVJM nahe

Konfi-Castle steht für:

  • ein verlängertes Wochenende mit Konfis aus verschiedenen Gemeinden und CVJM
  • kleine und größere Konfi-Gruppen mit ihren PfarrerInnen und Mitarbeitenden, die eine Kurzfreizeit im Großformat erleben und viele andere Konfis kennen lernen
  • das unvergleichliche Ambiente eines tollen Castle, Klosters oder Freizeitheims, das für diese Tage unser Zuhause ist
  • Teamgeist der ehrenamtlichen Mitarbeitenden, PfarrerInnen und Hauptamtlichen aus verschiedenen CVJM und Gemeinden unter Beratung und Mitarbeit des CVJM-Kreisverbandes bzw. des CVJM-Westbundes
  • Zeit für Spiel & Spaß, Ruhe & Gespräche, Team- & Einzelarbeit, Gott & Mitmenschen
  • Power-Hour: Zeit zum Lobpreis, Gebet und evangelistischen Impuls, anschließend: Zeit, sich in Kleingruppen mit der biblischen Botschaft auseinander zusetzen
  • Workshops, in denen Konfis sich und ihre Fähigkeiten entdecken und entwickeln können
  • Abendevents: z.B. Welcome, Marktfest, Geländespiel, …
  • Angebot eines Festmachabends: Wir feiern eine Thomasmesse und bieten die Gelegenheit, sich bei Jesus fest zu machen
  • Open Space: Spiele, Musik hören oder machen, klönen, etc.
  • Candle-Light-Praise: gemeinsamer Abendabschluss mit singen, beten und kurzem Gedanken zum Tage

Konfi-Castles sind:

  • integrativ: sie verbinden die Jugendarbeit des CVJM mit der Konfirmandenarbeit verschiedener Kirchengemeinden
  • missionarisch: sie zielen auf die persönliche Annahme des Glaubens an Jesus Christus
  • erlebnisorientiert: die Arbeitsformen und Methoden des Konfi-Castle vermitteln Erlebnisse und Erfahrungen, die normale Konfirmandenarbeit so nicht bieten kann
  • vielfältig: alle Mitarbeitenden und Pfarrer bringen sich irgendwo mit ein.

Das sind unsere Ziele:

  • Minimalziel: die Konfis erleben eine positive Gemeinschaft jüngerer und älterer Christen und behalten ihre Konfirmandenzeit in guter Erinnerung
  • Maximalziel: die Konfirmanden entdecken Jesus Christus als ihren Herrn und/oder vertiefen ihren persönlichen Glauben
  • die Mitarbeitenden und Pfarrer erfahren Entlastung und haben Zeit, persönliche Kontakte zu ihren Konfis zu knüpfen und erhalten Impulse und Ideen für die Weiterarbeit
  • alle miteinander entdecken ihre Fähigkeiten und freuen sich auf die Weiterarbeit zu Hause

Das braucht Ihr, um mit Konfi-Castle loszulegen:

  • begeisterte Jugend-Mitarbeitende und PfarrerInnen
  • Konfis, mit denen ihr zusammenarbeitet oder zusammenarbeiten wollt
  • einen Ansprechpartner und Koordinator vor Ort
  • Ideen, Kreativität und den Willen zur Veränderung

Was kann Konfi-Castle bringen?

  • neue geistliche Impulse für alle Teilnehmenden
  • jüngere Mitarbeitende entdecken ihre Fähigkeiten
  • bildet eine Brücke zur Jugendarbeit
  • persönliche Kontakte und Zeit miteinander in der Großgruppe, aber auch in der eigenen Konfi-Gruppe
  • schafft Motivation zur Weiterarbeit vor Ort (Jugendgruppe, Bibelkreise, Gesprächsgruppen…)
  • bereichert die Weiterarbeit vor Ort: viele gute und neue Ideen für Spiel, Freizeit und Verkündigung
  • macht neuere Lieder bekannt und fördert Freude am Singen und an der Musik
  • bringt Jugendlichen den CVJM nahe, indem wir uns bemühen, Leib, Seele und Geist zu beteiligen

… und sonst?

  • wir planen das Konfi-Castle mit euch gemeinsam: Schulungsabende mit sämtlichen Mitarbeitenden
  • wir bemühen uns um erträgliche Kosten (von Do. bis So. ca. 135,- Euro)
  • für die An- und Abreise seid ihr selbst zuständig
  • bei Fragen wenden sie sich bitte an Lea Gunkel oder an ein der Vorstandsmitglieder

 

Die KonfiCastle Leitlinien:

1. Jesus orientiert
Die frohe Botschaft wird einladend und erlebnisorientiert weitergesagt und gelebt.
Wir möchten, dass Jugendliche die Liebe Gottes für sich entdecken oder vertiefen und mit einer Antwort reagieren.

2. Beziehungen fokusiert
KonfiCastle ist ein Dienst des CVJM für die Konfirmandinnen und Konfirmanden sowie die Kirchengemeinden.
Ehren- und hauptamtlich Mitarbeitende im CVJM und Kirchengemeinden hören und lernen von einander und arbeiten miteinander.

3. Inhalte passend
Das Programm spricht in einer attraktiven Weise Jugendliche an, um sie für die Gemeinde und den Glauben zu interessieren bzw. zu gewinnen. Wir wollen helfen, dass die Konfirmandinnen und Konfirmanden mit guten Erinnerungen an ihre Konfirmandenzeit zurückdenken.

4. Zukunft bauend
KonfiCastle ermutigt Jugendliche ihren Glauben auch nach der Konfirmation bewusst zu gestalten.
KonfiCastle ermutigt Gemeinden, andere Formen von Jugendarbeit kennen zu lernen und anzuwenden.

mehr Infos unter CVJM-Westbund