Zum Inhalt fortfahren


Herzlich willkommen

Erschienen in Artikel des Kreisverbandes von Ole Bitter 5 Juli, 2011

Ich Glaube; hilf meinem Unglaube!

Markus 9, 24

Mit diesen Worten der Jahreslosung für 2020 begrüßt der Kreisvorstand Sie auf der Seite des CVJM Kreisverband Starkenburg.

Unser Land von Adonia:

Unser Land braucht neuen Glauben,
die Vision der neuen Welt.
Ohne Gott fehlt uns die Hoffnung,
die im Leben wirklich zählt.
Unser Land braucht das Vertrauen,
dass es Gott tatsächlich gibt,
dass er Zeichen tut und Wunder,
und dass er uns Menschen liebt.

Chorus

Herr, erbarm dich über unser Land
und schenk Hoffnung jeder Generation.
Nimm du uns ganz neu an deine Hand.
Führe du die ganze Nation.

Absagen wegen der Corona-Krise.

Für dieses Jahr hatten wir wieder jede Menge für Euch und Sie vorbereitet. Doch Leider müssen wir Euch an dieser Stelle mitteilen, das sich der Kreisvorstand dazu entschieden hat die Freizeiten und das Kreisfest auf Grund der Corona-Krise abzusagen. Wir arbeiten daran etwas ähnlichens im Herbst anzubieten. Aber wir sind auch schon für Freizeiten und Kreisfest für 2021 wieder am vorbereiten und Häuser suchen. Lasst Euch überraschen wo es nächstes Jahr hingeht.

Darauf werden wir euch hier informieren, sobald wir genaueres wissen.

In Verbundenheit und bleibt Gesund!
Ihr CVJM Kreisvorstand

Schauen Sie trotsdem einfach im Terminkalender nach was wir anbieten können. Auch haben die einzelnen Vereine auch super Dinge vorbereitet. Lust bei so einem Tollen Verein Mitzuarbeiten? Dann wendet Euch an einen Verein in der Region oder schaut nach dem Ortsverein in Eurem Ort. Deutschlandweit gibt es ca 2200 Vereine.

Wollen Sie mehr über den CVJM erfahren? Dann sind Sie hier genau richtig.

Der CVJM ist der größte christlich-ökumenische Jugendverband in Deutschland – überparteilich, konfessionsunabhängig und eine weltweite Gemeinschaft, zu der 124 Länder mit ca. 45 Mio Mitgliedern gehören.

Was ist [der] CVJM?

Die vier Buchstaben – dies steckt dahinter:

C = Christlich
Vorne steht das C und damit Jesus Christus am Anfang: Wie ein Vorzeichen in der Musik bestimmt er bei uns die Tonart.
V = Verein
Miteinander verbunden im CVJM: Mit Tradition, aber ohne „Vereinsmeierei“; als Verband eine feste Größe, aber flexibel und bunt in der Gestaltung.
J = Jung
sein heißt bei uns: Sich engagieren, neugierig bleiben, offensiv hoffen, kreativ glauben und erwartungsvoll leben … das geht auch noch mit grauen Haaren!
M = Menschen
Mit jungen Männern fing es an im CVJM, die Mädchen und Frauen kamen dazu und miteinander sind wir unterwegs. Sehr menschlich und ein bisschen heilig. Wir lernen noch.

Der Kreisverband Starkenburg beinhaltet die Region Südhessen. Wir sind 8 Vereine die sich auf den Odenwald, Bergstraße und dem Ried verteilen. Neben der klassischen Gruppenarbeit bieten die Vereine verschiedene Aktivitäten: Volleyball, Klettern, Laufen, Kochen, Jugendgottesdienst und vieles mehr. Die Vernetzung der Vereine wird durch gemeinsame Freizeiten und Feste gestaltet. Hauptthema im CVJM Kreisverband Starkenburg sie Vernetzung der Vereine sowie das KonfiCastle. Das findet Jährlich 3-4 mal statt..
CVJM Kreisverband Starkenburg => Da geh ich hin…

Sollten sie Fragen haben oder etwas nicht finden, so schreiben sie ein Vorstandsmitglied an.

Wir wünschen Ihnen eine gesegnete Zeit bei uns auf der Homepage.
Mit freundlichen Grüßen
Der Kreisvorstand


Martinsumzug am 9.11.2020

Erschienen in Neues aus den Ortsvereinen von CVJM Bickenbach 15 Oktober, 2020

Der CVJM möchte - unter Einhaltung erforderlicher Covid-19-Vorgaben - auch dieses Jahr wieder einen Martinsumzug durchführen. Beginn 18:00 Uhr am Jugendzentrum, Karl-Marx-Str.1. Ende voraussichtlich gegen 20:00 Uhr!
Mund-Nasen-Schutz für die Teilnahme erforderlich.

Festgottesdienst des CVJM Bickenbach

Erschienen in Neues aus den Ortsvereinen von CVJM Bickenbach 4 Oktober, 2020

BauHerr am WERK – ohne BauHERR läuft hier nix ...

... auch am Sonntag, dem 06.09.2020 war ER mit dabei, denn sonst hätten wir keinen Festgottesdienst bei trockenem Wetter mit 111 Besuchern erlebt! Gut auch, dass die Bild- und Tonübertragung vom Vorplatz in die Kirche funktionierte, um Corona-Vorgaben bzgl. des erforderlichen Abstands der Teilnehmer einhalten zu können.

Dankbar sind wir für die Mitgestaltung unseres Organisten Herr Kilgus, der durch sein besonderes Spielen viele Herzen erfreute und die 20 Mitwirkenden der Bläserkreise von Bickenbach/Eberstadt und Nieder-Ramstadt. Dadurch erhielt der Gottesdienst seinen festlichen Rahmen. So haben es viele Besucher empfunden, wie man in Nachgesprächen heraushören konnte!

Wir haben uns sehr gefreut das nicht nur Bickenbacher Gemeindemitglieder gekommen waren, sondern auch Gründungsmitglieder des Vereins, ehemalige Mitarbeiter, den Präses des CVJM Westbundes Hartwig Strunk, die für unsere Region zuständige neue Bundessekretärin Kerstin Möller, sowie viele liebe Menschen vom CVJM Kreisverband, aus dem CVJM Zwingenberg, und CVJM Eberstadt bis hin zur Offensive Junger Christen (OJC) aus Reichelsheim.

Ein Highlight des Gottesdienstes war das Interview von vier CVJMern unterschiedlicher Generationen, welches der CVJM Bundessekretär Denis Werth aus Gießen durchführte. Dabei wurde deutlich, dass der CVJM durch Gruppenarbeit, Freizeiten, Sportgruppen, Events wie z.B. Jugendkirchentag und Martinsumzug, aber auch Arbeitseinsätzen wie frühere Papiersammlungen oder Gelbe Sack-Aktionen in vielfältiger Weise Menschen anspricht. Das Wirken Gottes wird besonders in der Gemeinschaft, die dabei erlebt wurde deutlich, aber auch in der Hilfsbereitschaft und im Füreinander da sein. Bei Einzelnen führte diese prägende Zeit im CVJM und in der Kirchengemeinde auch zur heutigen Berufswahl!

Denis Weth machte uns in seiner Predigt zu 1. Mo 6,9-18 Mut dranzubleiben, Gott zu vertrauen wie Noah bei seinem Bau der Arche. Er forderte aber auch, offen zu sein für Veränderung, denn auch der Alltag der Kinder und Jugendlichen – unsere Hauptzielgruppe – verändert sich. Doch dürfen wir darauf vertrauen, dass auch unser neues JUZEPlus+, dessen Umbau in diesen Tagen beginnt, eine Arche sein darf, in der Kinder und Jugendliche erfahren, dass Gott Schutz und Bewahrung schenkt in allen Stürmen die das Leben mit sich bringt.

Nach einem Geburtstagsständchen des Bläserkreise und einem Grußwort durch den Vorsitzenden des Kirchenvorstands der Kirchengemeinde Bickenbach, Dr. Niels Peter Thomas, klang der Gottesdienst mit dem Segen und einem flotten Nachspiel unseres Organisten aus. An den Ausgängen konnte jeder noch eine Stärkung für den Leib (Fruchtgummis in Form des CVJM Dreiecks) und für die Seele (Bibelvers) mitnehmen.

Der CVJM Bickenbach dankt für alle bisherige Unterstützung seiner Arbeit und für das Projekt JUZEPlus+ im Gebet, finanziell oder in tatkräftiger Hilfe.

Marion Groth


















JUZEPLUS+ Sachstandsbericht Mai 2020

Erschienen in Neues aus den Ortsvereinen von CVJM Bickenbach 4 Oktober, 2020

Ein großer Schritt ist gemacht: Die Baugenehmigung liegt vor!

Es ist in dieser Corona-Zeit ein seltsames Gefühl: Scheinbar steht fast alles still und doch schreitet unser Projekt mit großen Schritten voran: Nach Abgabe des Bauantrags im Dezember 2019 war noch mal ein Einspruch zu bearbeiten, der die Genehmigung verzögert hat. Schließlich erhielten wir jedoch am 24.April die freudige Bestätigung der Genehmigung des Bauantrags. Herzlichen Dank auch den gemeindlichen Gremien, die durch Ihre Befürwortung des Vorhabens dies ermöglicht haben.

Doch auch bzgl. der erforderlichen Spendensumme von 100 T€ gibt es positives zu berichten. Im März die freudige Nachricht, dass unser Projekt beim Ludwig-Metzger-Preis 2020 mit einem Anerkennungspreis bedacht wurde, der mit 3.000.- dotiert ist. Leider verhinderte Corona die festliche Verleihung durch die Sparkasse Ende März. Und zu Ostern erhielten wir dann die freudige Nachricht vom Landrat Klaus Peter Schellhaas, dass unser Projekt auch aus der Jubiläumsstiftung der Sparkasse Darmstadt einen großzügigen Zuschuss von 15 T€ erhalten wird. So ist die Gesamtmenge aller Spenden – auch durch viele Einzelspenden – schon auf über 40 T€ gewachsen. Dies ist für uns ein großer Grund zum Dank allen Spendern und unserem großen Gott, für seinen Segen zu dieser Arbeit.
So hoffen wir auch die Finanzierung bald festmachen zu können, so dass wir mit einem Baubeging im September rechnen. Ob wir am 6. September unser geplantes 50-Jähriges Jubiläum feiern können, ist aktuell leider ja noch sehr unsicher.
Auch konnten wir unsere Eigenleistungs-Vorarbeiten Corona-bedingt nicht wie geplant starten. Dies ist hoffentlich bald möglich (Details s. unserer Homepage www.cvjm-bickenbach.de). Dabei ist uns jede(r) HelferIn, die/der ein wenig Staub und Dreck nicht scheut, herzlich willkommen und eine wertvolle Hilfe (s. Kontakt).
Abschließend möchten wir uns für alle bisherige Unterstützung herzlich bedanken. Wir freuen uns, wenn Sie uns auf dem spannenden Weg durch 2020 nach Ihren Möglichkeiten im Gebet, tatkräftig oder finanziell (weiterhin) begleiten.

Kontakt: Peter Schumann-Glaser
Link: https://neu.einfach-gut-machen.de/darmstadt/project/plattformlift-fuer-einen-barrierefreien-offenen-treff










Monatsspruch Oktober 2020 – Suchet der Stadt Bestes und betet für sie zum HERRN; denn wenn’s ihr wohlgeht, so geht’s euch auch wohl. (Jeremia 29,7)

Erschienen in Neues aus den Ortsvereinen von Heinrich Tischner 30 September, 2020

Liebe Leserin, lieber Leser,

im heute russischen Ostpreußen erzählte unser Reiseführer, wie seine Eltern gegen ihren Willen aus Kiew in den Norden umgesiedelt worden waren. Sie hätten - bildlich mehr…


Monatsspruch September 2020 – Ja, Gott war es, der in Christus die Welt mit sich versöhnt hat. (2. Korinther 5,19)

Erschienen in Neues aus den Ortsvereinen von Heinrich Tischner 31 August, 2020

Liebe Leserin, lieber Leser,

mir geht immer noch ein Film durch den Kopf, den ich neulich sah: Ein Mädchen wird brutal misshandelt, im Sterben vergewaltigt und die Leiche verbrannt. Die Polizei kommt mehr…