Zum Inhalt fortfahren


Herzlich willkommen

Erschienen in Artikel des Kreisverbandes von Ole Bitter 5 Juli, 2011

Ich Glaube; hilf meinem Unglaube!

Markus 9, 24

Mit diesen Worten der Jahreslosung für 2020 begrüßt der Kreisvorstand Sie auf der Seite des CVJM Kreisverband Starkenburg. Diese Jahr haben wir wieder Jede menge für Euch und Sie vorbereitet. Es wird Freizeiten geben und das trationelle Kreisfest wird es auch wieder geben. Zusätzlich werden wir wieder Gottesdienste anbieten. Schauen Sie einfach im Terminkalender nach. Außerdem haben die einzelnen Vereine auch super Dinge vorbereitet. Lust bei so einem Tollen Verein Mitzuarbeiten? Dann wendet Euch an einen Verein in der Region oder schaut nach dem Ortsverein in Eurem Ort. Deutschlandweit gibt es ca 2200 Vereine.

Wollen Sie mehr über den CVJM erfahren? Dann sind Sie hier genau richtig.

Der CVJM ist der größte christlich-ökumenische Jugendverband in Deutschland – überparteilich, konfessionsunabhängig und eine weltweite Gemeinschaft, zu der 124 Länder mit ca. 45 Mio Mitgliedern gehören.

Was ist [der] CVJM?

Die vier Buchstaben – dies steckt dahinter:

C = Christlich
Vorne steht das C und damit Jesus Christus am Anfang: Wie ein Vorzeichen in der Musik bestimmt er bei uns die Tonart.
V = Verein
Miteinander verbunden im CVJM: Mit Tradition, aber ohne „Vereinsmeierei“; als Verband eine feste Größe, aber flexibel und bunt in der Gestaltung.
J = Jung
sein heißt bei uns: Sich engagieren, neugierig bleiben, offensiv hoffen, kreativ glauben und erwartungsvoll leben … das geht auch noch mit grauen Haaren!
M = Menschen
Mit jungen Männern fing es an im CVJM, die Mädchen und Frauen kamen dazu und miteinander sind wir unterwegs. Sehr menschlich und ein bisschen heilig. Wir lernen noch.

Der Kreisverband Starkenburg beinhaltet die Region Südhessen. Wir sind 8 Vereine die sich auf den Odenwald, Bergstraße und dem Ried verteilen. Neben der klassischen Gruppenarbeit bieten die Vereine verschiedene Aktivitäten: Volleyball, Klettern, Laufen, Kochen, Jugendgottesdienst und vieles mehr. Die Vernetzung der Vereine wird durch gemeinsame Freizeiten und Feste gestaltet. Hauptthema im CVJM Kreisverband Starkenburg sie Vernetzung der Vereine sowie das KonfiCastle. Das findet Jährlich 3-4 mal statt..
CVJM Kreisverband Starkenburg => Da geh ich hin…

Sollten sie Fragen haben oder etwas nicht finden, so schreiben sie ein Vorstandsmitglied an.

Wir wünschen Ihnen eine gesegnete Zeit bei uns auf der Homepage.
Mit freundlichen Grüßen
Der Kreisvorstand


Winterfreizeit 2019

Erschienen in Neues aus den Ortsvereinen von CVJM Zwingenberg 20 Januar, 2020

Ein Klassiker im CVJM-Jahr ist die Winterfreizeit. Seit vielen Jahren geht es vom 27. Dezember (früher 26.) bis zum 31. Dezember gemeinsam auf Familienfreizeit. Dieses Jahr ging es ins Abenteuerdorf nach Wemlighausen (Bad Berleburg). Mitten im Rothaargebirge liegt die Stadt im Dreieck zwischen Marburg, Siegen und Dortmund. In das vor zwei Jahren erst gründlich sanierte […]

Jahreslosung 2020 – Ich glaube; hilf meinem Unglauben! (Markus 9,24)

Erschienen in Neues aus den Ortsvereinen von Heinrich Tischner 1 Januar, 2020

Monatsspruch Januar 2020

Gott ist treu. 1. Korinther 1,9

Liebe Leserin, lieber Leser,

ich wünsche dir ein gesegnetes neues Jahr, der Beginn eines neuen Jahrzehnts. Was hat das alte gebracht, was mehr…


Bewegte Zeiten beim CVJM Bickenbach

Erschienen in Neues aus den Ortsvereinen von CVJM Bickenbach 13 Dezember, 2019

Am 31.3.2019 trafen sich die Mitglieder des CVJM Bickenbach zur diesjährigen Mitgliederversammlung. Neben den Mitgliedern konnte der 1. Vorsitzende Klaus Groth auch mehrere Gäste, unter anderem von befreundeten CVJM's begrüßen.

Die Andacht hielt Miriam Feuerstein, eine Studentin der EFH Darmstadt, die sich im CVJM Kreisverband auch für die Durchführung der Konfi Castles engagiert. Grundlage der Andacht war die Geschichte von Maria & Martha (Luk 10,38-42): Haben wir die richtigen Prioritäten? Hören wir, wenn Jesus zu uns reden will oder verlieren wir uns in der (Vereins-)Arbeit?

Mit dem Kassenbericht Markus Krantzik, den Satistiken vom 2. Vorsitzenden Alexander Stroh und dem Überblick über die Ereignisse von 2018 durch Klaus Groth erfolgte der Bericht aus der Arbeit. Insgesamt war es ein ereignisreiches Jahr mit vielen Veranstaltungen (Kistenklettern auf dem Jugendkirchentag, FantasyCon, Martinsumzug, Wochenendfreizeiten, ...) neben der regelmäßigen Gruppenarbeit. Auch die Reinigung der Containerplätze hat die Mitarbeiter und Helfer im vergangenen Jahr immer wieder beschäftigt. Leider hat der Verein 2018 mehrere Mitarbeiter aus persönlichen Gründen verabschieden müssen. Eines der wichtigsten Ziele ist daher für die Arbeit neue Mitarbeiter zu gewinnen.

Nach der Entlastung des Vorstandes erfolgte ein Bericht zu den Planungen zum Bauvorhaben JuzePlus (www.juzeplus.de). Das Highlight in diesem Thema war der positive Bescheid zum Zuschuss der Gemeinde Bickenbach für unser Vorhaben, für den der Verein sehr dankbar ist. Die Zusage ermöglichte die Planungsarbeiten in Form einer Bauvoranfrage voranzutreiben. An die Präsentation zum JuzePlus schlossen sich die Wahlen an, welche von dem seit Jahren eingespielten Wahlausschuss routiniert geleitet wurden. Leider konnte die Position des Schriftwarts nicht neu besetzt werden. Als 2. Vorsitzender wurde Alexander Stroh wiedergewählt. Zudem erfolgte die Wahl von Birgit Köhler-Günther, Ole Bitter, Peter Schuhmann-Glaser & Marc Gewald als Beisitzer*In. Mit der Fortführung des JuzePlus-Projekts und den Vorarbeiten für das im Jahre 2020 anstehende 50-jährige Vereinsjubiläum wartet auf den Vorstand einiges an Arbeit. Und dann ist da ja auch noch das 175-jährige weltweite CVJM-Jubiläum am 6. Juni 2019. Ein echter Grund zum Feiern. Gott sei Dank.

Wer sich für die Arbeit des CVJM Bickenbach interessiert, oder uns in in jeglicher Form unterstützen möchte, schaue doch einfach mal vorbei bei unseren Veranstaltungen, oder melde sich bei Klaus Groth, Tel. 06257 62724.

Klaus Groth



Der neu gewählte Vorstand


175 Jahre CVJM Weltweit

Erschienen in Neues aus den Ortsvereinen von CVJM Bickenbach 13 Dezember, 2019

Am 06.06.1844 gründete George Williams den ersten YMCA in London. Das ist in diesem Jahr 175 Jahre her – und damit für uns im CVJM Bickenbach Anlass gewesen ein wenig zu feiern.
Also sind wir am 6.6. um 15:00 Uhr in die Darmstädter Straße 5-7 (vor unser Rathaus) gezogen, haben uns mit einem Stand breit gemacht und – wie es sich für einen Geburtstag gehört – Kuchen und Muffins verteilt.
Zwar mussten wir ein wenig mit aufkommender Feuchtigkeit und lausigen Temperaturen (für Juni – für Dezember wäre es ok) kämpfen, hatten aber trotzdem eine gute Zeit mit etwa 50 Besuchern.

Wir haben nicht nur Besucher am Stand versorgt, sondern Backwerk auch in der Apotheke, dem Rathaus und der nahen Arztpraxis verteilt.
So Gott will haben wir auch einige "Neukunden" für die Jungschar, die Mitarbeit, den CV oder sogar für IHN geworben.

Zum Abschluss noch vielen Dank an alle Helfer und natürlich auch vielen Dank für fast 35 € Spenden.

Alexander Stroh


























CVJM Sportgruppe erneut im Finale

Erschienen in Neues aus den Ortsvereinen von CVJM Zwingenberg 1 Dezember, 2019

Nach dem Jahr 2017 stand die Sportgruppe des CVJM Zwingenberg erneut im Finale des Hallenmasterturniers des CVJM Bernberg in Gummersbach. Nach einer über vierstündigen Anreise und einer Übernachtung in der Jugendherberge Wiehl starteten wir am Samstag, 16.11.2019 zunächst mit einer Andacht zum Thema wo ist „voller Einsatz“ gefragt – ob für einen „charakterfesten Glauben” (2. […]