Zum Inhalt fortfahren


Herzlich willkommen

Erschienen in Artikel des Kreisverbandes von Ole Bitter 5 Juli, 2011

Gott spricht: Ich will euch trösten, wie einen seine Mutter tröstet.

Jesaja 66, 13

 

Mit diesen Worten der Jahreslosung für 2016 begrüßt der Kreisvorstand Sie auf der Seite des CVJM Kreisverband Starkenburg. Wollen Sie mehr über den CVJM erfahren? Dann sind Sie hier genau richtig.

Der CVJM ist der größte christlich-ökumenische Jugendverband in Deutschland – überparteilich, konfessionsunabhängig und eine weltweite Gemeinschaft, zu der 124 Länder mit ca. 45 Mio Mitgliedern gehören.

Was ist [der] CVJM?

Die vier Buchstaben – dies steckt dahinter:

C = Christlich
Vorne steht das C und damit Jesus Christus am Anfang: Wie ein Vorzeichen in der Musik bestimmt er bei uns die Tonart.
V = Verein
Miteinander verbunden im CVJM: Mit Tradition, aber ohne „Vereinsmeierei“; als Verband eine feste Größe, aber flexibel und bunt in der Gestaltung.
J = Jung
sein heißt bei uns: Sich engagieren, neugierig bleiben, offensiv hoffen, kreativ glauben und erwartungsvoll leben … das geht auch noch mit grauen Haaren!
M = Menschen
Mit jungen Männern fing es an im CVJM, die Mädchen und Frauen kamen dazu und miteinander sind wir unterwegs. Sehr menschlich und ein bisschen heilig. Wir lernen noch.

Der Kreisverband Starkenburg beinhaltet die Region Südhessen. Wir sind 16 Vereine die sich auf den Odenwald, Bergstraße und dem Ried. Neben der klassischen Gruppenarbeit bieten die Vereine verschiedene Aktivitäten. Volleyball, Klettern, Laufen, Kochen, Jugendgottesdienst und vieles mehr. Die Vernetzung der Vereine wird durch gemeinsame Freizeiten und Feste gestaltet. Hauptthema im KV ist die Gründungsiniative neuer Vereine. Auch KonfiCastle ist groß im Rennen.
CVJM Kreisverband Starkenburg => Da geh ich hin…

Sollten sie Fragen haben oder etwas nicht finden, so schreiben sie ein Vorstandsmitglied an.

Wir wünschen Ihnen eine gesegnete Zeit bei uns auf der Homepage.
Mit freundlichen Grüßen
Der Kreisvorstand


Herzliche Einladung zum Weltdienstessen

Erschienen in Neues aus den Ortsvereinen von Regine F. 17 Februar, 2017

am Sonntag, 26. Februar 2017 von 12:00 Uhr bis 13:30 Uhr im CVJM-Heim in der Schloßstraße 9 .

Auf dem Speiseplan steht in diesem Monat:

Hühnerfrikassee mit Reis und Salat.

Zum Nachtisch wird rote Grütze mit Vanillesoße serviert.

Der Erlös kommt der Weltdienstarbeit, und damit auch dem Partnerverein des CVJM in Sierra Leone/Westafrika, zugute.

Seien Sie herzlich willkommmen

 


Herzliche Einladung zum Gottesdienst

Erschienen in Neues aus den Ortsvereinen von Regine F. 17 Februar, 2017

Jeden letzten Mittwoch im Monat findet unser Gottesdienst statt.

Dazu sind alle Mitarbeitenden und Interessierte herzlich eingeladen.

Nächster Gottesdienst:  22. Februar  2017, 20:00 Uhr

im CVJM-Heim, Schlossstraße 9, 64297 Darmstadt

Thema der Predigt:

Monatsspruch März:

Vor einem grauen Haupt sollst du aufstehen und die Alten ehren

und du sollst dich fürchten vor deinem Gott; ich bin der Herr.

3. Mose 19,32

 

Es predigt: Pfarrer Kai Hüsemann, St. Josef

 


Beherzt und begeistert – Jahreslosung 2017 am Gemeindehaus

Erschienen in Neues aus den Ortsvereinen von cvjm 7 Februar, 2017

Zwei Personen werden in der Graphik zur Jahreslosung von einem bekannten Künstler aus der Wetzbach i.Z. in Anlehnung an ein Werk von Dorothee Krämer dargestellt. Auf die gebeugte Person in dunklem Blaugrau lässt sich die Aussage mit dem „versteinerten Herzen” beziehen. Für die aufrecht gehende Person in bunten Farben gilt „Ich schenke euch ein neues Herz und lege einen neuen Geist in euch.”


Fotoalbum – Jahreshauptversammlung 21.01.2017

Erschienen in Neues aus den Ortsvereinen von CVJM Reinheim 31 Januar, 2017

Jahreshauptversammlung
Auf der Jahreshauptversammlung im ev. Gemeindehaus Ueberau konnte der Vorstand wieder komplettiert werden.

Monatsspruch Februar 2017 – Wenn ihr in ein Haus kommt, so sagt als erstes: Guten Tag! (Lukas 10,5)

Erschienen in Neues aus den Ortsvereinen von Heinrich Tischner 31 Januar, 2017

Liebe Leserin, lieber Leser,

das ist selbstverständlich, dazu brauchen wir keinen Monatsspruch und keine Bibel. Grüßen gehört sich doch! Vielleicht aber ist diese Erinnerung heute trotzdem nötig, man mehr…